• © Fred Froese/iStockphoto.com

  • © laflor/iStockphoto.com

  • © AOK-Medienservice

  • © Ridofranz/iStockphoto.com

Geriatrische Rehabilitation

In der Geriatrischen Rehabilitation werden ältere bis hochbetagte Patienten, insbesondere nach einem Aufenthalt im Krankenhaus (z. B. bei schweren internistischen Erkrankungen, orthopädischen Operationen oder Schlaganfällen) behandelt. Individuell auf die vorhandenen Fähigkeiten, Probleme und Ressourcen jedes einzelnen Patienten zugeschnitten, wird eine Verbesserung der funktionellen Fähigkeiten und Möglichkeiten bei der Ausführung von Alltagsaktivitäten angestrebt.

Ziel der geriatrischen Rehabilitation ist es, eine drohende Immobilisierung und Pflegebedürftigkeit zu verhindern und eine Rückkehr in ein selbstbestimmtes Leben in der vertrauten Umgebung zu ermöglichen.

In der Geriatrischen Rehabilitationsabteilung der Kreisklinik Berchtesgaden können z. B. Patienten mit folgenden Erkrankungen aufgenommen werden:

  • Schlaganfall
  • Frakturen, insbesondere Oberschenkelhalsbruch
  • Osteoporose, Arthrose, Zustand nach Gelenkersatzoperation
  • Herzkrankheiten
  • neurologische Erkrankungen, z. B. Morbus Parkinson
  • Stoffwechselerkrankungen, insbesondere Diabetes mellitus
  • Funktionsstörungen wie Sturzsyndrom, Dekubitus

Geriatrische Rehabilitationsabteilung – Kreisklinik Berchtesgaden

Locksteinstraße 16, 83471 Berchtesgaden